de

Die Deusa International GmbH ist ein zukunftsorientiertes Thüringer Bergbauunternehmen mit einem breiten Tätigkeitsspektrum im Bereich der Gewinnung, der Verarbeitung und dem Verkauf von Kali-, Magnesium- und Natriumsalzen.
Unsere Zweigniederlassung NDH Entsorgungsbetreibergesellschaft ist im Bereich des Bergversatzes zur Verfüllung der durch den traditionellen Bergbau entstandenen untertägigen Hohlräume; und der Haldenrekultivierung zur Renaturierung der Rückstandshalde tätig.

Kooperationsvertrag

Duales Glück auf!
DEUSA International GmbH und Hochschule Nordhausen unterzeichnen Kooperationsvertrag für Duales Studium

Die DEUSA International GmbH und die Hochschule Nordhausen haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet, der die Grundlage für die Zusammenarbeit bei der Auswahl und Ausbildung von Nachwuchskräften im Rahmen des dualen/praxisorientierten Studiums an der Hochschule Nordhausen bildet. Die Vereinbarung zielt darauf ab, vertiefende praktische Kenntnisse im Verlauf des Studiums zu vermitteln und ist eine gute Gelegenheit für regionale Schulen, ihre Schülerinnen und Schüler auf diese wertvolle Bildungsoption hinzuweisen.

Hochschulpräsident Prof. Dr. Jörg Wagner äußerte sich erfreut über die Partnerschaft und betonte die Bedeutung eines dualen Studiums für die Region: "Unsere Zusammenarbeit mit DEUSA ermöglicht es uns, unser duales/praxisorientiertes Studienangebot weiter auszubauen und eine enge Verzahnung von Theorie und Praxisphasen für unsere Studierenden zu gewährleisten."

Dr. Peter C.G. Davids, Vorsitzender der Geschäftsführung von DEUSA, ergänzte: "Der Fachkräftemangel ist eine unserer Hauptsorgen. Mit diesem dualen Studienprogramm wollen wir nicht nur unseren eigenen Bedarf an qualifizierten Mitarbeitern decken, sondern auch dazu beitragen, talentierte junge Menschen in der Region zu halten. Die duale Ausbildung vereinfacht den beruflichen Einstieg für Absolventen erheblich."

Die Zusammenarbeit zwischen DEUSA und der Hochschule Nordhausen erstreckt sich über verschiedene Bereiche, einschließlich Forschung und Entwicklung. Gemeinsam streben die Vertragspartner an, die Verbindung zwischen Hochschulstudium und Berufspraxis zu stärken, um den Studierenden die Möglichkeit zu bieten, parallel zum Studium praktische Qualifikationen im Unternehmen zu erwerben.

Matthias Schmidt, Geschäftsführer von DEUSA, fügte hinzu: "Unsere Vision ist es, CO2-neutral zu werden, und dafür suchen wir nach ganzheitlichen Lösungen. Die Kooperation mit der Hochschule Nordhausen ist ein weiterer Schritt in diese Richtung und wird dazu beitragen, innovative Ideen zu entwickeln."

Die Integration von betrieblichen Kenntnissen und Fähigkeiten in das Hochschulstudium verspricht Synergieeffekte, die sowohl dem Studium als auch der Berufstätigkeit zugutekommen und zur Innovation im Hochschulstudium beitragen werden.

Die Unterzeichnung dieses Kooperationsvertrags markiert einen weiteren wichtigen Schritt für die Region und die Zukunft der Ausbildung von Nachwuchskräften in der Industrie. DEUSA International GmbH und die Hochschule Nordhausen sind entschlossen, ihre Partnerschaft erfolgreich umzusetzen und die Fachkräfteentwicklung in der Region nachhaltig zu fördern.

Bildunterschrift: Dr. Peter C.G. Davids, Prof. Dr. Jörg Wagner, Matthias Schmidt (v.l.)
(Foto: Tina Bergknapp)

Tür auf!

Geschichten aus Nordthüringen.
Als zukunftsorientiertes Bergbauunternehmen in Bleicherode sind wir sehr stolz, dass wir am Projekt „Tür auf! Geschichten aus Nordthüringen“ des Regionalmanagements Nordthüringen mitwirken durften. Dazu hatte die Designagentur Artistil unseren Auszubildenden Bergbautechnologen, Mike Winkler, einen Tag begleitet.

Herausgekommen ist dieses tolle und beeindruckende Video.

Urheber: Regionalmanagement Nordthüringen
www.perspektive-nordthueringen.de

Copyright © 2024 Alle Rechte vorbehalten. DEUSA International GmbH